Artanos 2016:

Plakat Artanos 2016, copyright: H.Krimmer

"Die Räuberinnen"

Eine Persiflage von Isolde Lommatzsch

In einem Stadttheater soll Schillers "Die Räuber" aufgeführt werden.
Leider fehlt es jedoch an ausreichend männlichen Darstellern.
Und so kommt der Regisseur "Richy" auf die Idee, alle männlichen Rollen mit weiblichen Darstellerinnen,
und die einzige weibliche Rolle der Amalie mit einem männlichen Schauspieler zu besetzen.
Dies ist an sich schon verwirrend genug, aber dazu kommen noch diverse Probenpannen und persönliche Konflikte,
die - passend zum Originaltext - auf und hinter der Bühne ausgetragen werden.
Das Stück gewinnt immer mehr an Tempo und es kommt schließlich zu einer offenenen Rebellion der Frauen.

"Was will uns das Ganze sagen ? ... Lesen Sie Schiller ! "

Gruppenbild 'Die Räuberinnen', Foto: F.Still
Probenfoto 'Die Räuberinnen', Foto: F.Still Probenfoto 'Die Räuberinnen', Foto: F.Still Probenfoto 'Die Räuberinnen', Foto: F.Still


Wir danken allen Zuschauern für den zahlreichen Besuch unserer Aufführungen
und verabschieden uns bis zur nächsten Saison des Sommertheaters im Behrpark !

Das Plakat ist hier zum download


Presse:

- Süddeutsche Zeitung vom 11.07.2016